KONFERENZPROGRAMM

Mit der TDWI Virtual möchten wir als TDWI am 05. und 06. März eine Plattform schaffen, auf welcher unsere Community auch remote und standortunabhängig zusammenkommen und ihre Leidenschaft für Data & Analytics gemeinsam in die Praxis umsetzen kann. Sie ist damit DIE kostenfreie Online-Konferenz für Data, BI und Analytics.

Track: Track 1

Nach Tracks filtern
Alle ausklappen
  • Dienstag
    05.03.
  • Mittwoch
    06.03.
10:00 - 10:40
Di1.1
Optimierung von KI-Systemen durch effektives Datenmanagement: Innovationen und Best Practices
Optimierung von KI-Systemen durch effektives Datenmanagement: Innovationen und Best Practices

Datenmanagement für KI ist ein entscheidender Aspekt für die Entwicklung und den Betrieb von KI-Systemen, da es die Integrität, Sicherheit und Benutzbarkeit der Daten sicherstellt. Dies trägt maßgeblich zur Effektivität und Zuverlässigkeit von KI-Technologien bei. KI für Datenmanagement verbessert darüber hinaus die Leistungsfähigkeit von Datenmanagementsystemen, indem sie diese effizienter, sicherer und anpassungsfähiger an die ständig wachsende und sich entwickelnde Datenlandschaft gestaltet.
In diesem Vortrag werden die neuesten Innovationen in der Informatica Intelligent Data Management Cloud (IDMC) präsentiert, die wichtige Geschäftsinitiativen wie Customer Experience und ERP-Modernisierung unter Einhaltung von regulatorischen Vorgaben wie den EU AI Act unterstützen.

Dr. Martin Hebach verantwortet als Senior Solutions Architect bei Informatica seit beinahe 9 Jahren die Konzeption und kontinuierliche Weiterentwicklung der Architektur von cloudbasierten Datenmanagement-Lösungen wie Analyse- und Berichtsanwendungen sowie Datenplattformen im Zuge der digitalen Transformation. Dr. Hebach verfügt über eine langjährige Erfahrung in den Bereichen IT-Management, Unternehmensarchitektur und Beratung bei internationalen und größeren mittelständischen Unternehmen aus Finanz, Automotive und Bioscience. 

Martin Hebach
Martin Hebach
Track: Track 1
Vortrag: Di1.1

Vortrag Teilen

10:50 - 11:30
Di1.2
Clean Data, Lean Data, RAG: Schnellere Umsetzung durch transparente Datenaufbereitung für KI-Systeme
Clean Data, Lean Data, RAG: Schnellere Umsetzung durch transparente Datenaufbereitung für KI-Systeme

In dem kompakten Vortrag beleuchtet Dr. Rembor effektive Strategien zur Optimierung der Datenaufbereitung für die Entwicklung von KI-Systemen. Er fokussiert sich auf die Bereinigung von Datenbeständen (Clean Data), die Reduktion auf essenzielle Datenmengen (Lean Data) und die Anwendung von retrieval-augmentierter Generierung (RAG), um die Effizienz und Effektivität von KI-Anwendungen zu steigern. Ziel ist es aufzuzeigen, wie Unternehmen ihre Datenverarbeitungsprozesse optimieren und so die Umsetzung von KI-Projekten beschleunigen können.

Dr. Ralph-Peter Rembor ist eine erfahrene Führungskraft im Bereich Sales & Marketing mit Fokus auf Datenintelligenz, Automatisierung und Sicherheitstechnologie. Seit November 2023 arbeitet er als Vice President Sales & Marketing EMEA bei APARAVI in München. Davor war er bei Materna Virtual Solution GmbH und gründete nikkin Sports and Entertainment Technology, spezialisiert auf Community Management. Frühere Positionen umfassen Geschäftsführer bei KWP INSIDE HR und inside Unternehmensberatung GmbH sowie verschiedene leitende Rollen bei SAP Deutschland AG & Co. KG, einschließlich VP Sales Cloud und Head of Public Sector & Healthcare. Dr. Rembors professionelle Entwicklung zeigt, wie er technische Innovationen erfolgreich vorantreibt.

Ralph-Peter Rembor
Ralph-Peter Rembor
Track: Track 1
Vortrag: Di1.2

Vortrag Teilen

11:40 - 12:20
Di1.3
KI in der Datenanalyse - Chancen und Risiken
KI in der Datenanalyse - Chancen und Risiken

Künstliche Intelligenz hat in kürzester Zeit viele Bereiche unseres Lebens im Sturm erobert - von der Automatisierung in Prozessen bis zur Hausübung bei Schülern. Auch wenn es naheliegend ist, diese Werkzeuge in der Datenanalyse einzusetzen, gibt es dabei doch viele Herausforderungen und auch so manche Risiken. MicroStrategy hat als einer der ersten Anbieter im Analytics-Bereich generative KI in seine Produkten integriert. 

Erfahren sie in diesem Vortrag, wie dadurch nicht nur Ihre Ergebnisse verbessert, sondern vor allem auch die damit verbundenen Aufwände drastisch reduziert werden können.

Johannes Silhan ist Principal Solution Engineer bei MicroStrategy, nachdem er mehrere Jahre lang den Bereich Services in Österreich geleitet hat. Davor hat er bei unterschiedlichen Unternehmen Projekte im Business Intelligence und Outsourcing Bereich erfolgreich umgesetzt. Seit seinem Studienabschluss an der Technischen Universität Wien hat er über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Business Intelligence.

Johannes Silhan
Johannes Silhan
Track: Track 1
Vortrag: Di 1.3

Vortrag Teilen

10:00 - 10:40
Mi1.1
Daten effektiv managen: Ein Einstieg in Datenkataloge
Daten effektiv managen: Ein Einstieg in Datenkataloge

Im Zeitalter von Big Data steht die Notwendigkeit einer soliden Datenmanagementstrategie außer Frage. Doch die Komplexität wächst und mit ihr die Herausforderungen. Mit Blick auf diese Herausforderungen zeigen wir auf, wie ein Datenkatalog, insbesondere der Pentaho Data Catalog, nicht nur eine „Single Source of Information“ schafft, sondern auch die Datenqualität erhöht und den Self-Service-Zugang zu Datenbeständen verbessert. 

Sie erfahren, wie die Verknüpfung von Datenquellen, die Automatisierung von Prozessen und die Erstellung eines Business-Glossars zu einem verbesserten ""Data Speak"" beitragen können. Weiterhin werden die Bedeutung der Metadatenverwaltung, die Förderung der Zusammenarbeit durch Datenbewertung und Informationsaustausch sowie die Überwachung und Wartung zur Sicherstellung der Datenqualität diskutiert. Abschließend stellen wir einen klaren Implementierungsweg für die Einführung eines Datenkatalogs vor. 

Agenda 
- Herausforderungen im Datenmanagement 
- Kernfunktionalitäten eines Datenkatalogs 
- Beispiel: Pentaho Data Catalog 
- How to Start: Erste Schritte bei der DC-Einführung 
 

Philipp Heck ist ein begeisterter Vertreter von Open Source und gehört zu den führenden Spezialisten für die Lösungen von Pentaho, Jedox und ThingsBoard. Er verfügt über ausgeprägtes technisches Knowhow, verliert dabei aber nie den Fachanwender aus dem Blick. 

Philipp Heck
Philipp Heck
Track: Track 1
Vortrag: Mi1.1

Vortrag Teilen

11:40 - 12:20
Mi1.3
Data Governance - Erfahrungswerte & Best Practices
Data Governance - Erfahrungswerte & Best Practices

Data Governance wird als zentraler Aspekt im Data Management von Unternehmen auch im Rahmen von Data & Analytics Projekten zunehmend aufgegriffen.

INFOMOTION begleitet in Kundenprojekten die Definition, Aufbau und Einführung von Data Governance Organisationen, inkl.. Zielbilder und Maßnahmen für Organisation, Prozessen und Technologie.

Im Vortrag stellen wir unterschiedliche Vorgehensweisen vor und fassen unsere Erfahrungen und auch Best Practices zusammen.

Bernd Heßbrügge
Bernd Heßbrügge
Track: Track 1
Vortrag: Mi1.3

Vortrag Teilen

Zurück